Warum es eine hervorragende Entscheidung ist, 2017 Prana-Heilung zu erlernen

Du hast dich also entschieden, dieses Jahr wird etwas ganz besonderes, viel schöner, glücklicher, erfolgreicher und gesünder als all die Jahre, die hinter Dir liegen. Gut so! Hab ich auch ;)

To do Listen platzen, die Ziele werden gesteckt (was sind wir schon ohne unsere Ziele, die wir hoffentlich nicht schon nächste Woche vergessen haben...) und überhaupt spürst Du wahrscheinlich so eine neue Energie in allen Zellen, wenn Du an das Superjahr 2017 denkst?

Ich wünsche uns beiden, Dir und mir, dass wir diese Energie lange halten können, dass sie uns trägt, beflügelt und uns unsere Vorhaben in Taten umsetzen und unsere Ziele erreichen läßt! So sei es.

Heute wollte ich darüber schreiben, warum es eine hervorragende Idee ist, auf all die Listen für 2017 auch das Erlernen und Praktizieren von Prana-Heilung zu setzen. Wenn Du diesen Artikel liest, hast Du schon bestimmt etwas davon gehört. Ich versuche jetzt, Schritt für Schritt einfach zu begründen, warum Du sie endlich erlernen solltest.

 

Gut für Dich und deine Lieben

Prana-Heilung ist einfach gut. Ein Werkzeug, eine eigene Hausapotheke, die Du immer benutzen kannst, egal ob Du dich ein wenig verletzt hast, eine kleine Wunde hast oder eine ernsthafte Erkrankung. Du kannst immer etwas tun, damit dein Schmerz gelindert wird, dein Immunsystem gestärkt wird und dein Stresspegel sinkt! Und das kannst Du nicht nur für dich tun, sondern auch für andere Menschen, Tiere und Pflanzen! Ist das nicht toll?

 

Sehr klar strukturiert, leicht erlernbar und sofort anwendbar

Ja, es ist eine Kunst, wirklich komplizierte Inhalte einfach darzustellen und zu vermitteln. Prana-Heilung sieht verblüffend einfach aus. Sie wirkt aber sehr tiefgehend und heilend. Und - es ist kein Privileg, sie zu können und anwenden zu dürfen. Man braucht da keine besonderen Fähigkeiten. Jeder kann Prana-Heilung lernen und anwenden, auch Du!

Du lernst im Seminar sowohl die Theorie als auch die Praxis. (Es wird immer gleich in Paarübungen ausprobiert, wie das funktioniert. Es ist sehr wichtig und wird immer wieder im Prana-Seminar wiederholt - nix blind glauben, selber experimentieren!)

Du lernst die energetische Anatomie (die verschiedenen Schichten der Aura, Chakras und deren Aufgaben und Zuordung zu Organen), die Grundtechniken der Prana-Heilung: Sensibilisieren der Handflächen, Scannen (Energie fühlen), Allgemeines und örtliches Sweeping, Reinigen, Erhöhen der Aufnahmefähigkeit, Energetisieren, Stabilisieren der Energie, Cutten (energetische Abtrennung).

Du lernst die Prana-Atmung, die deinen Energiepegel deutlich erhöht, etwas vom energetischen Selbstschutz, Charakterbildung und die wundervolle Meditation über 2 Herzen.

2 wundervolle, inspirierende, erkenntnisreiche und auf jeden Fall dein Leben bereichernde (wenn nicht positiv verändernde) Tage!

Im Kurs hast Du viel geübt, zu Hause kannst Du Dein Können sofort bei Dir, deiner Familie, Freunden, Tieren und sogar Pflanzen anwenden! Wenn Du dann noch Fragen hast, ruf uns einfach an!

 

In alle Bereiche des Lebens integrierbar

Du lernst eine energetische Heilmethode, für die Du ständig im Alltag Verwendung findest. Und nicht nur für "Heilung", sondern auch für eine neue Lebensqualität. So kannst Du im Supermarkt beim Obst scannen (energetisch fühlen), ob es wirklich Bio ist, wie es ausgezeichnet ist, Du kannst im Restaurant Dein Essen vom Stress des Koches reinigen, Dich energetisch von unangenehmen Gesprächen und Verbindungen trennen und viel mehr. Vor kurzem habe ich einen Artikel hier darüber geschrieben, wie sich Dein Leben nach einem Prana-Kurs verändern könnte. Schau doch mal rein!

 

Wird von zertifizierten Prana-Lehrern/innen unterrichtet

Ja, auf dem Markt werden viele verschiedene Methoden angeboten. Das Angebot ist groß, die Auswahl fällt oft schwer. Wenn Du Prana-Heilung lernen möchtest, schau Dir ganz genau den Lehrer/in an, bei dem/der Du das machen möchtest, prüfe ob er/sie auch von unserem Hauptlehrer in Deutschland Master Sai Cholleti zertifiziert ist.

Wir haben ganz genaue Richtlinien, an die wir uns in unserem Unterricht halten müssen, ganz klare Lerninhalte und auch ein korrekte Vermittlungsweise, die wir einhalten müssen und wollen. Die Qualitätssicherung in der Prana-Heilung ist sehr hoch. Der Begründer der Prana-Heilung Grandmaster Choa Kok Sui (er war vom Beruf Chemieingenieur) hat diese Methode sehr genau ausgearbeitet und genauso geben wir sie auch weiter.

 

Beruflich und privat anwendbar

Du kannst Prana-Heilung nur für dich lernen, so zu sagen, als Deine Hausapotheke. Du kannst selbst entscheiden, ob Du aufbauende Prana-Kurse wie Prana-2 (Farbpranas), Prana-3 (Psycho-Prana), Kristallheilung, Zertifizierung u.A. Kurse lernst und wenn ja, in welchem Tempo.

Du kannst aber auch Prana-Heilung beruflich nutzen - Ärzte, Heilpraktiker, Physiotherapeuten schätzen sehr die positive Auswirkung der Prana-Heilung und viele haben sie auch selbst gelernt und praktizieren. Aber auch als zertifizierter Prana-Anwender/in oder Prana-Lehrerin kannst Du Deinen beruflichen Weg einschlagen.

 

Sind das nicht gute Gründe für Deine Entscheidung? Do it!

Unsere nächsten Kurse in Landshut, Passau und Rosenheim findest Du hier!

Wenn Du aber irgendwo anders wohnst, so schau nach, auch in Deiner Nähe werden bestimmt Prana-Kurse angeboten! Hier findest Du sie Deutschlandweit!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0